Die Geschichte

Ephemeriden


Ephemerides (lateinisch "tägliches Denkmal") ist eine chronologische Abfolge von Daten und ihren jeweiligen Ereignissen.

Überprüfen Sie unten die historischen Ephemeriden, die wir registriert haben. In regelmäßigen Abständen werden wir neue Fakten veröffentlichen.

Bald mehr Monate.


18. Januar


Löwenmünze II.

336 - Wahl von Papst Markus, dem 34. Papst, der die Nachfolge von Papst Silvester I. antrat.
474 - Löwe II. Wird Kaiser des Byzantinischen Reiches.
1486 - Heirat von Heinrich VII. Von England mit Elisabeth von York, Erbin des York House.
1535 - Francisco Pizarro gründet die Stadt Lima in Peru.
1701 - Federico I besteigt den Thron Preußens.
1778 - Der britische Entdecker James Cook ist der erste Europäer, der auf Hawaii landet.
1788 - Die erste Flotte, die organisiert wurde, um Australien zu kolonisieren, trifft in Botany Bay ein.
1912 - Der britische Entdecker Robert Scott kommt am Südpol an.
1919 - Die Konferenz der 32 Nationen beginnt in Paris, Frankreich, um den Vertrag auszuarbeiten, der den Ersten Weltkrieg offiziell beendet.
1920 - Der Vulkan San Miguel in Mexiko bricht aus und tötet 6000 Menschen.
1943 - Der erste Aufstand im Warschauer Ghetto bricht aus.
1956 - Die Nationale Volksarmee ist in der Deutschen Demokratischen Republik konstituiert.
1934 - Beginn des großen Arbeiteraufstands gegen das Salazar-Regime.
1968 - Die USA und die UdSSR einigen sich auf einen Atomwaffenkontrollvertrag zwischen London (England) und Berlin (Deutschland).
1970 - Hans Küng veröffentlicht anlässlich des 100. Jahrestages der Erklärung der päpstlichen Unfehlbarkeit im Vatikanischen Konzil das Buch unfehlbar? Eine Anfrage in dem es den unfehlbaren Charakter jeder päpstlichen Entscheidung und der Kurie beschreibt und ablehnt.
1976 - Die anglo-französische Supersonic "Concorde" führt den ersten kommerziellen Flug zwischen London (England) und Bahrain (Saudi-Arabien) durch.
1979 - Der neue iranische Premierminister und ehemalige Oppositionsführer Shapour Bakhtiar warnt davor, dass die Fortsetzung des Chaos im Land zu einer "neuen Art von Diktatur" führen könnte.
1981 - USA und Iran schließen endgültige Vereinbarung zur Freilassung von 52 US-Geiseln
1985 - Der französische Präsident François Mitterrand trifft in Noumea ein, um unter französischer Verwaltung die Ruhe auf der Insel Neukaledonien wiederherzustellen.
1986 - Aufzeichnung gewaltsamer Kämpfe in Aden, der Hauptstadt des Südjemens, zwischen Rebellenfraktionen und regierungsnahen Einheiten.
1988 - Der Rebellenführer Aldo Rico ergibt sich den loyalen argentinischen Streitkräften von Präsident Raúl Alfonsin.
1991 - Tel Avive und Haifa (Israel) werden von vom Irak abgefeuerten "Scud" -Raketen getroffen.
1994 - Die italienische Christdemokratie übernimmt den früheren Namen der Volkspartei (PPI).
1995 - Das Europäische Parlament stimmt für die neue Europäische Kommission unter dem Vorsitz des Luxemburgers Jacques Santer.
- Der Deutsche Adolf Butenandt stirbt im Alter von 91 Jahren, Nobelpreisträger für Chemie, dessen Arbeit zur Entwicklung der Antibabypille führte.
2005 - Angolaner Luis Sambo wird auf einer Sitzung des Exekutivausschusses der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf (Schweiz) als Generaldirektor der Agentur der Vereinten Nationen für Afrika (WHO / Afro) bestätigt.
- 150 Passagiere verschwinden in einem Wrack am Kassai in der Demokratischen Republik Kongo.


Video: Teil 11 - Die Suche mit dem Suchmodul in den Ephemeriden (Juni 2021).