Die Geschichte

Ephemeriden


Ephemerides (lateinisch "tägliches Denkmal") ist eine chronologische Abfolge von Daten und ihren jeweiligen Ereignissen.

Überprüfen Sie unten die historischen Ephemeriden, die wir registriert haben. In regelmäßigen Abständen werden wir neue Fakten veröffentlichen.

Bald mehr Monate.


12. Januar


Jeanne d'Arc in Stich von 1505

1431 - Einleitung eines Verfahrens in Rouen (Frankreich) gegen Jeanne d'Arc, der Hexerei beschuldigt.
1519 - Dies Maximilian I. von Germanien, Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
1578 - Katharina von Österreich stirbt, Erzherzogin von Österreich, Prinzessin von Spanien und Königin von Portugal.
1616 - Francisco Caldeira Castelo Branco gründet die Stadt Belém, die derzeitige Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Pará.
1633 - Der Herzog von Bragança - zukünftiger König D. João IV - heiratet d. Luísa de Gusmão.
1665 - Der Mathematiker Fermat, Schöpfer der Differential- und Wahrscheinlichkeitsrechnung, stirbt.
1684 - Ludwig XIV. Von Frankreich heiratet Frau Maintenon nach dem Tod von Maria Teresa.
1816 - Die Familie Bonaparte wird von der französischen Regierung gesetzlich aus Frankreich vertrieben.
1820 Die Royal Astronomical Society wird gegründet.
1821 - Die europäischen Mächte treffen sich in Laibach, dem heutigen Jugoslawien.
1822 - Unabhängigkeitserklärung Griechenlands auf dem Kongress von Epidaurus.
1837 - Die Militärschule - die derzeitige Militärakademie - wird gegründet, um die eigentliche Akademie für Befestigung, Artillerie und Zeichnung zu ersetzen.
1865 - Besetzung Französisch-Guayanas durch brasilianische Truppen.
1875 - Kung-Su wird Kaiser von China.
1896 - Doktor Henry Louis Smith hat seine erste Röntgenaufnahme.
1907 - Geborener Sergey Pavlovich Korolev (gestorben am 14.01.1966). Sowjetischer Designer von gezielten Projektilen, Raketen und Raumschiffen.
1909 - Die türkische Regierung akzeptiert den österreichischen Vorschlag, auf ihre Rechte in Bezug auf Bosnien und Herzegowina für den Austausch von finanziellen Ausgleichszahlungen zu verzichten.

-Herrmann Minkowski (geboren 22.06.1864). Deutscher Mathematiker, der die geometrische Zahlentheorie und die geometrischen Methoden zur Lösung schwieriger Probleme in der Zahlentheorie, der mathematischen Physik und der Relativitätstheorie entwickelt hat.
1915 - Der US-Kongress lehnt den Vorschlag ab, das Wahlrecht an Frauen im Land abzugeben, nachdem eine Verfassungsänderung dieses Recht an Frauen vergeben hatte.
1919 - In den USA lehnt das Repräsentantenhaus den Vorschlag ab, Frauen das Wahlrecht einzuräumen.
1922 - Aristides Briand tritt als französischer Ministerpräsident zurück.
1923 - Time Magazine wird in den USA gestartet.
1926 - Abraham Serfaty, ein marokkanischer Politiker, wird wegen seiner Ablehnung des Hassan-II-Regimes ins Exil geschickt.
1942 - Japan erklärt den niederländischen östlichen Inseln den Krieg, nachdem es während des Zweiten Weltkriegs in Sulawes und Borneo eingedrungen war.
1945 - Deutsche Truppen ziehen sich während des Zweiten Weltkriegs in der Ardennenoffensive in Belgien übermäßig zurück.
1946 - Die Vereinten Nationen gründen den Sicherheitsrat.
1948 - Der Oberste Gerichtshof der USA erklärt die Bildungsgleichheit für Weiße und Schwarze.
1950 - Die Sowjetunion führt die Todesstrafe für Verrat, Spionage und Sabotage im Land wieder ein.
1952 - Die Universität von Tennessee, USA, gibt den ersten schwarzen Studenten zu.
1953 - Die neue Verfassung der Jugoslawien. Titus wird zum Präsidenten der Republik ernannt.
1958 - Die UdSSR schlägt ein atomwaffenfreies Gebiet zwischen der Arktis und dem Mittelmeer vor.
1959 - General Humberto Delgado beantragt politisches Asyl bei der brasilianischen Botschaft in Portugal.
1963 - Die Statue von Pedro Álvares Cabral wird in Belmonte, dem Heimatland des Entdeckers Brasiliens, eingeweiht.
1965 - Der japanische Premierminister Eisku Sato kommt zu Gesprächen mit US-Präsident Lyndon Johnson nach Washington.
1969 - Hunderte von Menschen protestieren in London (Großbritannien) gegen die diplomatischen Vertretungen der afrikanischen Regierungen der weißen Minderheit in Rhodesien und Südafrika.
1970 - Übergabe von Biafra-Separatisten, die den 32-monatigen Bürgerkrieg in Nigeria beenden.
- Große Überschwemmungen und Überschwemmungen treffen Spanien durch den Überlauf der Flüsse Ebro, Tajo und Donau.
1974 - In Äthiopien bricht ein militärischer Aufstand aus.
1976 - Die britische Schriftstellerin Agatha Christie, Schöpferin der Figur des "Inspector Poirot".
1978 - US-Präsident James Carter wirft der UdSSR vor, sich in den Konflikt zwischen Somalia und Äthiopien um die Region Ogaden einzumischen.
1981 Puertoricanische Unabhängige zerstören neun US-Kampfflugzeuge in San Juan Puerto Rico.
1982 - Karl Ritter von Frisch stirbt 1973 mit dem Nobelpreis für Medizin.
1983 - Dies Nicolai Podgorny, ehemaliger Präsident der UdSSR.
- Beginn des größten Massenprozesses der Türkei in der Stadt Asmaya mit 740 Angeklagten, die das Verfassungssystem untergraben und eine kommunistische Diktatur durchführen wollen.
1984 „Das Restaurierungsteam der Pyramiden von Gizeh hat moderne, nicht funktionierende Methoden aufgegeben und wendet seit Jahrtausenden die Methoden der Ägypter an.
1985 - Die französischsprachige Regierung des Gebiets Neukaledoniens erklärt den Ausnahmezustand, nachdem die Polizei zwei Führer der Unabhängigkeitsbewegung getötet hat.
1986 - Kolumbien Mission 24. Mission. Zu den Zielen dieser Mission gehörten das Fotografieren des Halleyschen Kometen, der Satellitenstart und verschiedene wissenschaftliche Experimente. Die Besatzung bestand aus 7 Astronauten, darunter Dr. Franklin R. Chang-Diaz, der erste spanisch-amerikanische Astronaut, der ins All ging.
1988 - Der Präsident der autonomen baskischen Regierung und Vertreter von sechs baskischen Parteien - außer Herri Batasuna - unterzeichnen ein Abkommen gegen ETA - militärische Gewalt und Terrorismus zugunsten der Autonomie.
- Die ersten Reagenzglas-Fünflinge der Welt werden in Michigan, USA, per Kaiserschnitt geboren.
1989 - Der 91-jährige David José da Silva Ferreira, Mitbegründer der Seata Nova-Gruppe, Revolutionär der 1920er Jahre und Autor der politischen Geschichte der 1. Portugiesischen Republik.
1990 - Rumänien ist das erste osteuropäische Land, das die Kommunistische Partei im Land verbietet.
1991 - US-Präsident George Bush wurde vom Kongress der Vereinigten Staaten ermächtigt, den Irak im Golfkrieg anzugreifen. Die Invasion in Kuwait hat den UN-Sicherheitsrat veranlasst, einen Wirtschaftsboykott gegen den Irak zu verhängen. Daraufhin ordnete Saddam Hussein die Festnahme von Ausländern an.
1992 - In einer Dringlichkeitssitzung storniert der algerische Hochsicherheitsrat die zweite Runde der Parlamentswahlen und erklärt "die Unmöglichkeit, den Wahlprozess fortzusetzen".
1995 - Der japanische Premierminister Tomiichi Murayama tritt zurück.
1998 - Neunzehn europäische Länder unterzeichnen in Paris das Protokoll des Europarates zum Verbot des Klonens von Menschen, den ersten internationalen Gesetzestext zu diesem Thema.
2000 - Papst Johannes Paul II. Besucht als erster Hochpäpst die Klagemauer in Israel.
2003 - Dies Leopoldo Fortunato Galtieri, argentinischer General und Diktator, ehemaliger Präsident.
2005 - Einführung der Raumsonde Deep Impact.
2006 - Mehmet Ali Agca, der 1981 Papst Johannes Paul II erschoss, wurde aus einem türkischen Gefängnis entlassen.
- Verwirrung während der islamischen Haj-Zeremonie tötet mindestens 50 Menschen in Mekka, Saudi-Arabien.
2007 - Ein großer Krater öffnet sich auf der Linie 4 der Metro von São Paulo (Brasilien).
2010 - Starkes Erdbeben verwüstet Haitis Hauptstadt Port-au-Prince und tötet mehr als 200.000 Menschen.


Video: Teil 11 - Die Suche mit dem Suchmodul in den Ephemeriden (Juni 2021).