+
Die Geschichte

Wer bin ich - Beziehung zwischen dem Subjekt und der Umgebung, in der er lebt


Der Mensch ist einzigartig. Viele Menschen leben auf der Welt, aber keine ist gleich. Jeder Mensch hat seine Art zu sein, seinen Geschmack, seine Art, Dinge zu tun.

Ihr Name, Ihre Eigenschaften, Ihre Art zu sein und Ihre Art, Dinge zu tun, machen Sie zu einer anderen Person als andere. Sie haben also, wie alle anderen auch, ihre Eigenschaften und müssen respektiert werden. Ebenso muss es die Eigenschaften anderer respektieren.

Vor- und Nachnamen

Wir benennen alles auf der Welt: Tiere, Pflanzen, Objekte, Straßen, Städte, Länder. Bei Menschen ist das nicht anders: Wir alle bekommen bei der Geburt einen Namen.

Namen werden von Eltern, Großeltern oder Paten gewählt. Bei der Wahl Ihres Namens haben Ihre Eltern möglicherweise einfach Ihren Namen gemocht oder wollten einen Verwandten, eine berühmte Person oder eine nahe stehende Familie ehren.

Je nach Zeit und Ort werden bestimmte Namen häufiger gewählt als andere.

Die Herkunft der Namen hängt mit verschiedenen Völkern zusammen, und viele von ihnen stammen aus sehr fernen Zeiten, wie zum Beispiel in der Antike.

Die Namen der Leute haben normalerweise eine Bedeutung. Siehe: Jaci (Tupi-Ursprung) bedeutet "Mondhonig" oder "Flitterwochen". Carlos (germanische Herkunft) bedeutet "Mann von großer Stärke". Soraia (persischer Herkunft) bedeutet "sieben Lichter".

Die Geschichte von jedem

Im Allgemeinen beginnt unsere Geschichte mit der Geburt, aber manchmal beginnt die Geschichte einer Person noch vor der Geburt zu erzählen. Viele Eltern halten zum Beispiel auf Fotos die verschiedenen Momente der Schwangerschaft fest und zeigen das Wachstum des Bauches der Mutter. Andere zeichnen die Bilder mit den Untersuchungen auf Video oder CD auf, um die Entwicklung des Babys zu verfolgen.


Ultraschall ist eine Untersuchung, bei der Schallschwingungen verwendet werden, um die Bilder des Babys aufzunehmen. Diese Bilder ermöglichen es dem Arzt, seine Entwicklung im Bauch der Mutter zu verfolgen. Auf dem Bild ist das Baby 4 Monate alt, gesehen durch diese Prüfung. (Der Lehrer erklärt den Schülern gegebenenfalls, dass das Baby von der neunten Schwangerschaftswoche bis zur Geburt als Fötus bezeichnet wird.)