Geographie

Solo


Der Boden ist der äußere Teil der Erdkruste, der in direktem Kontakt mit den anderen Elementen der ökologischen Umwelt steht.

Der Boden besteht aus drei Phasen: fest (Mineralien und organische Stoffe), flüssig (Bodenlösung) und gasförmig (Luft).

Der Boden ist das Ergebnis von Jahrtausenden, in denen die ursprünglichen Gesteine ​​eines Ortes auf seiner Oberfläche zerbrochen und mehrere Faktoren kombiniert wurden. Die größere oder kleinere Intensität eines Faktors kann ein bestimmender Faktor bei der Schaffung eines der beiden Böden sein. Sie werden allgemein als Bodenbildungsfaktoren bezeichnet: Klima, Ausgangsmaterial, Organismen, Wetter und Erleichterung.


Bodenbildungsfaktoren

Pedogenese Es ist der Name, der dem chemischen und physikalischen Prozess der Veränderung (Hinzufügen, Entfernen, Transportieren und Modifizieren) gegeben ist, der auf ein lithologisches Material einwirkt, das einen Boden erzeugt.

Edaphologie Es ist die Wissenschaft, die sich mit den Einflüssen von Böden auf Lebewesen befasst. Auf dem Boden wächst die Vegetation der Kontinente und Inseln. Daher gibt es keinen Boden in Gebieten des Planeten, in denen die Gesteine ​​noch nicht abgebaut wurden.

Durch die chemische Zersetzung von Gesteinen entsteht auf der Erdoberfläche ein Material: eine Oberflächenschicht aus Wasser und Mineralien, die sich mit der Zeit mit organischem Material (Wurzeln, Blätter, Kot und Reste) anreichert. unter anderem).


Bodenfauna und -flora spielen eine Schlüsselrolle. Sie verändern und bewegen große Mengen an Material und halten den Boden in seinem oberflächlichen Teil belüftet und erneuert..

Die Gesteine ​​zersetzen sich unter Einwirkung von Witterungseinflüssen, insbesondere Hitze und Feuchtigkeit, durch Witterungseinflüsse, die auch als Meteorisierung bezeichnet werden, und in ihren Fragmenten ist eine Vielzahl lebender Organismen installiert. Wir können dann sagen, dass der Boden das Ergebnis der kombinierten Einwirkung physikalischer, chemischer und biologischer Faktoren ist, nach denen er in den unterschiedlichsten Aspekten dargestellt wird.


Bodenbildung

Bodenbildungsfaktoren

UMWELTFAKTOREN FAKTOR TYP LEISTUNG
Klima und Organismen Aktive Faktoren Materie und Energie bereitstellen
Erleichterung Reglerfaktor Steuert den Materialfluss; Oberfläche; Erosion; Tiefe; Infiltration; Auswaschung und Translokation.
Ausgangsmaterial Passiver Faktor Vielfalt des Materials, aus dem die Pedogenese hervorgeht.
Zeit Passiver Faktor Bestimmt die zeitliche Abfolge des Prozessbetriebs.

Mechanismen der Bodenbildung

MECHANISMEN LEISTUNG
Zusatz Eingabe von Material von außerhalb des Profils oder Bodenhorizonts.
Entfernung (Verlust) Material aus dem Profil entfernen. Beispiel: Auslaugen.
Transformation Transformation des vorhandenen Materials im Profil oder Horizont. Änderung der mineralogisch-chemischen Natur.
Translokation Materielle Verlagerung von einem Horizont zum anderen, ohne das Profil zu verlassen. Beispiel: Eluviation / Illuviation


Video: Clean Bandit - Solo feat. Demi Lovato Official Video (Kann 2021).