Geographie

Felsen


Gestein ist ein natürliches Aggregat, das aus einem oder mehreren Mineralien besteht. Sie werden nach ihrer Herkunft klassifiziert.

Magmatische oder magmatische Gesteine

Es handelt sich um uralte (Primär-) Gesteine, die durch Abkühlung von Magma (im Inneren des Globus vorhandenes Material) gebildet werden, wenn sie sich zur Oberfläche bewegen. Magmatische Gesteine ​​können je nach Abkühlungsort in zwei Gruppen eingeteilt werden:
a) Plutonische oder aufdringliche Gesteine: wenn Magmakonsolidierung innerhalb der Erde auftritt.


Diorit ist eine Art plutonischen oder aufdringlichen Gesteins

b) Effusive oder extrusive Steine: wenn die Magmakonsolidierung außerhalb der Erde stattfindet. Sie werden auch Vulkan genannt. Beispiel: Basalt.


Basalt ist eine Art überschüssiges oder extrusives Gestein.

Sedimentgesteine

Sie bestehen aus Bruchstücken anderer Gesteine, die sich an verschiedenen Stellen der Kruste angesammelt haben, sowie aus chemischen und organischen Prozessen. Beispiele: Ton, Sand, Kies, Steinsalz, Kohle.


Steinsalz ist ein Beispiel für Sedimentgesteine

Metamorphe Gesteine

Sie bilden sich aus den Modifikationen, unter denen die magmatischen und sedimentären Gesteine ​​leiden. Diese Veränderungen treten auf, wenn Gesteine ​​Wärme und Druck aus dem Erdinneren ausgesetzt werden. Das transformierte Gestein erhält neue Eigenschaften und hat eine veränderte Zusammensetzung. Dabei sammeln sich Sedimente in Schichten oder Schichten an und festigen sich.

Felsen besser verstehen:

Klassifizierung

Abteilung

Beispiele

Magmatisch

Aufdringlich oder plutonisch

Extrusiv oder vulkanisch

Granit

Basalt

Sedimentär

Dendritisch

Chemischer Ursprung

Bio-Herkunft

Sand

Stalaktit

Kalkstein

Metamorph

Marmor

Als nächstes werden wir die magmatischen oder magmatischen Gesteine ​​etwas genauer untersuchen.


Video: Xavier Naidoo - Der Fels. Allein Mit Flügel - Live aus dem Mannheimer Schloss (Kann 2021).