Geographie

Sandsturm


Sandstürme treten in sehr trockenen Regionen mit geringer Vegetation auf, z. B. in Wüstengebieten, in Nordchina und in den Great Plains in den USA.

Die Intensität der Winde variiert je nach Region und reicht vom sogenannten Staubheben bis hin zu Sandstürmen mit Windgeschwindigkeiten von über 100 km / h.

Gewitter oder Staubablagerungen beeinträchtigen die Sichtbarkeit mehr oder weniger.

Wenn die Sichtweite auf 1,5 km bis 10 km verringert wird, bildet sich Staub. Bei einer Reduzierung auf weniger als 1,5 km soll dichter Staub oder Sturmbildung auftreten.


Sandsturm in der Phoenix-Stadt, Westvereinigte staaten, Jahr 2011


Video: Der Sandsturm. MALI. Folge 12 (Kann 2021).