Geographie

Kartographie (Fortsetzung)


Fernerkundung

Die andere kartografische Technik, die Fernerkundung, ist die Übertragung von Informationen über die Oberfläche oder Atmosphäre des Planeten von einem Satelliten.

Fast die gesamte physikalische Datenerfassung für Experten erfolgt über Fernerkundung mit speziellen Satelliten, die in festgelegten Intervallen Bilder von der Erde aufnehmen.

Für die Erzeugung von Bildern durch Satelliten wird das zu betrachtende Lichtspektrum ausgewählt, und einige können Signale senden, um sie in ihrer Reflexion mit der Erde einzufangen, wodurch Tausende von Informationsmöglichkeiten über Mineralien, Konzentrationen und Arten von Licht erzeugt werden. Vegetation, unter anderem.

Es gibt Satelliten, die sogar ein Objekt bis zu 20 cm auf der Erdoberfläche sehen können, wenn die Auflösung normalerweise 20 Meter beträgt.


Video: Wahrnehmung und Gestaltgesetze - LearningByVideo (Kann 2021).