Geographie

Geologie


Das Wort Geologie stammt aus dem Griechischen (geo- "die Erde" und Logos, "Wort", "Grund").

Geologie ist eine der Wissenschaften der Erde. Es untersucht die Erdkruste, die Materie, aus der sie besteht, ihren Entstehungsmechanismus, die Veränderungen, die auf ihr auftreten, und die Struktur ihrer Oberfläche.

Die Geologie war für die Bestimmung des Alters der Erde, das auf etwa 4,6 Milliarden Jahre geschätzt wird, und für die Entwicklung der Theorie der Plattentektonik von entscheidender Bedeutung.


Die innere Struktur des Planeten Erde ist in Schichten unterteilt.

Studienbereiche

Der Geologe oder Geologe untersucht den Ursprung, die Struktur, die Zusammensetzung und die Veränderungen der Erdkruste. Es analysiert auch Fossilien, Mineralien und die Bodentopographie und begleitet die Erkundung von Erzvorkommen, unterirdischen Wasservorkommen und Reserven von Öl, Kohle und Erdgas.

Es untersucht auch die Wirkung natürlicher Kräfte auf den Planeten und seine Auswirkungen wie Erosion und Wüstenbildung.

Geologie ist ein sehr weites Gebiet und es ist schwierig, alle seine Gebiete zu nennen. Unter ihnen können wir Folgendes hervorheben:

Strukturgeologie: Untersuchung der Struktur der Erde.
Historische Geologie: Untersuchung des Alters, der Perioden und des geologischen Alters.
Wirtschaftsgeologie: Untersuchung des Mineralreichtums.
Umweltgeologie: Untersuchung der Umweltauswirkungen und ökologischen Risiken.
Geophysik: Untersuchung der Zusammensetzung und physikalischen Eigenschaften der Elemente.
Geochemie: Untersuchung der Zusammensetzung und der chemischen Eigenschaften der Erde.
Geomorphologie: Untersuchung der Landoberflächenformen (Relief).
Erdölgeologie: Untersuchung der Zusammensetzung und Eigenschaften von Erdöl.
Hydrogeologie: Studium von Grundwasserläufen.
Kristallographie: Untersuchung von Kristallen und festen Strukturen, die von Atomen gebildet werden.
Höhlenforschung: Untersuchung der geologischen Bildung von Höhlen und natürlichen Hohlräumen.
Stratigraphie: Untersuchung der Zusammensetzung und Struktur geschichteter Gesteine.
Sedimentologie: Untersuchungen des durch Erosion angesammelten Sediments der Erde.
Topographie: studiert die geografischen Merkmale des Planeten.
Astrogeologie: Untersuchung der verschiedenen Himmelskörper
Seismologie: Untersuchung von Erdbeben und tektonischen Plattenbewegungen auf dem Planeten.
Vulkanologie: Untersuchung von Vulkanen und Vulkanausbrüchen.
Pedologie: Untersuchung der Bodenbildung und -struktur.
Petrographie: Studium der Gesteinsanalyse.
Mineralogie: Untersuchung der Zusammensetzung und Eigenschaften von Mineralien.


Video: Einf├╝hrung in die Geowissenschaften I Der Planet Erde (Kann 2021).