Geographie

Relief von Nordbrasilien


In der nördlichen Region gibt es drei Bereiche der Erleichterung:

  • Amazonas Ebene, die dem großen Flusseinzugsgebiet mit Höhenlagen von 100 bis 200 Metern über dem Meeresspiegel folgt.


Amazonas Ebene

  • Hochland-Regionzwischen 200 und 800 Metern in Hochebenen und Gebirgen, einschließlich des Carajás-Gebirges, des Pelada-Gebirges, des Tumucumaque-Gebirges, des Acarai-Gebirges und des Cachimbo-Gebirges im Bundesstaat Pará; die Serra Dourada, die Chapada das Mangabeiras in Tocantins und die Chapada dos Parecis in Rondônia.


Serra do Cachimbo - Hochlandregion

  • Regionen in höheren Lagenüber 800 m, einschließlich der Berge Parima und Pacaraima im Bundesstaat Roraima an der venezolanischen Grenze, und der Berge Imeri im Bundesstaat Amazonas, wo sich der Pico da Neblina befindet, sowie der Gipfel des 31. Mai. .


Serra do Imeri - Regionen mit höheren Lagen


Video: Nico Rosberg: Vize-Teamweltmeister 2013 nach Platz 5 in Brasilien - video message (Kann 2021).