Geographie

Hauptstädte der Region Mittelwesten


Brasilia

Die Hauptstadt des Bundesdistrikts (DF) und das kleinste autonome Gebiet des Landes, Brasilia, liegt auf dem Mittelland und ist als "Bundeshauptstadt" oder "Weltwasserhauptstadt" bekannt. Es ist auch die Hauptstadt des Landes und somit der Regierungssitz. Es wurde in den 60er Jahren gegründet und hat eine geschätzte Bevölkerung von 2.852.372 Millionen Einwohnern (IBGE 2014).


Bundesdistrikt Lage


Brasilia Pilot Plan


Buriti-Palast, Sitz der Bezirksregierung


Nationales Kongressgebäude

Goiania

Goiânia, die Hauptstadt von Goiás (GO), wird als "Hauptstadt des Cerrado" bezeichnet. Es befindet sich im zentralen Hochland und hat eine geschätzte Bevölkerung von 1.412.364 Millionen Einwohnern (IBGE 2014). Es ist die zweitgrößte Stadt in der Region (nach Brasilia) und zeichnet sich durch eine Stadt mit ausgedehnten Grünflächen aus.


Standort von Goiânia, Bundesstaat Goiás


Teilansicht der Stadt Goiânia und des Vaca Brava Parks, einem der Parks von Goiânia

Cuiaba

Die Hauptstadt von Mato Grosso (MT), Cuiabá, die sogenannte "Grüne Stadt", ist die größte Gemeinde des Bundesstaates mit schätzungsweise 575.480.000 Einwohnern (IBGE 2014). Cuiabá gilt als wichtiges politisches, administratives und wirtschaftliches Zentrum des Staates. Es zeichnet sich auch durch seine intensive Hitze aus, bei der die Durchschnittstemperatur das ganze Jahr über 32 Grad Celsius beträgt.


Lage der Stadt Cuiabá im Bundesstaat Mato Grosso


Aspekt der Innenstadt von Cuiabá, Teil des historischen Zentrums (unten) und Wohnviertel

Feld Groß

Die Hauptstadt von Mato Grosso do Sul (MS), Campo Grande, genannt "Morena City", hat aufgrund seiner "lila Erde" eine geschätzte Bevölkerung von 843.120.000 Einwohnern (IBGE 2014). Es ist ein wichtiges administratives und wirtschaftliches, finanzielles und kulturelles Zentrum des Staates. Es hat große Grünflächen und ein reges Nachtleben.


Lage der Stadt Campo Grande im Bundesstaat Mato Grosso do Sul


Park der indigenen Nationen. Mit einer Ausdehnung von 119 Hektar gilt er als einer der größten Parks (innerhalb eines Stadtgebiets) der Welt. Es bietet eine angemessene Infrastruktur für Freizeit, Spaß und Sport.


Teilansicht der Stadt Campo Grande