Die Geschichte

Zusammenfassung - Colonization of America


Im Jahr 1492, dem Jahr der Entdeckung Amerikas, gründete der Entdecker Christoph Kolumbus die erste permanente Kolonie auf der Insel Hispaniola.

Innerhalb weniger Jahrzehnte wurden viele andere Kolonien gegründet, die sich über die Karibikinseln sowie über Florida und Peru ausbreiten. Kurz danach gründete Portugal eine Kolonie in Brasilien, ebenso wie England das britische Honduras (heutiges Belize) und Jamaika kolonisierte.

Die niederländische Besatzung war in Guyana und noch in Curaçao präsent, während die Franzosen Haiti, Guadeloupe und Martinique in Besitz nahmen. Die Vereinigung der Neuen und der Alten Welt war verantwortlich für eine radikale Veränderung in den Schicksalen ihrer Geschichte.

Das Potenzial der natürlichen Ressourcen der USA hat das wirtschaftliche Bild Europas erheblich verändert. Die physischen Krankheiten der Alten Welt waren einer der Faktoren, die für die Dezimierung der amerikanischen Ureinwohner verantwortlich waren. Auf der anderen Seite wurden die europäischen Eroberer zu Herren des Landes, das einst den Azteken, den Mayas und anderen Ureinwohnern gehörte.

Die Spanier waren zweifellos die aktivsten Kolonisatoren.

Bis zum Ende des achtzehnten Jahrhunderts hatten sie Kolonien in den Regionen des heutigen San Francisco, Mexiko-Stadt und Los Angeles sowie in Buenos Aires und Lima gegründet.

Viele Edelmetalle wurden aus amerikanischen Ländern nach Spanien geschickt und aus amerikanischen Minen gewonnen. Im Gegensatz zu den britischen Kolonien, die von Anfang an von örtlichen Vertretern regiert wurden, wurden die spanischen Kolonien von Madrid aus regiert. Die römisch-katholische Kirche hatte einen wichtigen Einfluss auf die Kolonialisierung Amerikas.

Es gab viele katholische Kathedralen, die in den verschiedenen Regionen Lateinamerikas gebaut wurden. Diese Tatsache half bei der Schaffung lokaler Einflüsse durch die religiöse Institution. Das Ziel der Gesellschaft Jesu selbst bei ihrer Gründung war die Ausweitung des christlichen Glaubens (und der Ideologie) durch Katechese und religiöse Unterweisung der Eingeborenen.

Die Verwirklichung solcher Ziele bedeutete die Ausweitung der kirchlichen Domänen durch die Kolonien und erleichterte die Herrschaftsverhältnisse zwischen dem kolonialisierenden katholischen Volk und dem kolonialisierten "nichtjüdischen" Volk.

Chronologie der Geschichte Amerikas

1492 - Christoph Kolumbus entdeckt Amerika am 12. Oktober.
1500 - Pedro Álvares Cabral entdeckt am 22. April Brasilien.
1501 - Suche nach der Passage durch den Nordosten von Corte Real.
1519 - Eroberung Mexikos, durchgeführt von Hernán Cortez.
1531-1532 - Eroberung Perus durch Francisco Pizarro.
1535 - Pizarro gründet die Stadt Lima | Eroberung Chiles durch Almagro.
1536 - Gründung der Stadt Buenos Aires durch Mendonça | Aiolas Deep Assumption.
1538 - Quesada tief Santa Fe von Bogota.
1540 - Abstieg des Amazonas durch Orellana.
1541 - Valdivia gründet die Stadt Santiago de Chile.
1563 - Ankunft der ersten 300 schwarzen Sklaven in den britischen Kolonien Nordamerikas.
1567 - Gründung der Stadt Caracas.
1584 - Organisation indigener Reduktionen durch die Jesuiten.
1604 - Französisch gegründet Port-Royal (heutigen Anapolis, USA).
1608 - Champlain gründet Quebec.
1609 - Holländer gründen die Stadt New Amsterdam (heute New York, USA).
1649 - Religionsfreiheit in der katholischen Kolonie Mayland.
1697 - Der erste Kolonialkrieg zwischen Frankreich und England endet.
1726 - Die Stadt Montevideo wird gegründet.
1744 - Frankreich und England führen den zweiten Kolonialkrieg.
1759 - Invasion Kanadas durch die Engländer.
1763 - Frankreich verliert die Dominanz Kanadas.
1776 - Die Vereinigten Staaten erklären sich zur unabhängigen Nation.
1780 - Tupac-Amuru führt den Inka-Aufstand gegen die spanische Herrschaft an.
1789 - George Washington ist das Staatsoberhaupt der Vereinigten Staaten von Amerika.
1799 - Tod von George Washington.
1803 - Das Gebiet des heutigen Bundesstaates Louisiana wird von den Amerikanern von den Franzosen gekauft.
1806 - Buenos Aires wird von den Engländern angegriffen.
1807 - Englische Übernahme von Montevideo und neuer Angriff auf Buenos Aires.
1810 - Paraguay erklärt sich für unabhängig. | Bolivar führt Revolte in Venezuela und ist besiegt. | Hidalgo führt den ersten Versuch der mexikanischen Emanzipation an.
1812 - Bolivar wird erneut besiegt.
1814 - Siegreiche Revolution in Venezuela, Bolivar übernimmt diktatorische Macht | Siegreiche Revolution in Uruguay.
1815 - Morelos führt Mexikos zweiten Emanzipationsversuch an.
1816 - Mina führt Mexikos dritten Emanzipationsversuch an.
1818 - Befreiung Chiles durch den argentinischen General San Martin.
1820 - Der spanische General Iturbide tritt an die Seite der mexikanischen Revolten.
1821 - Peru erlangt seine Unabhängigkeit | Der portugiesische Regent D. João VI erobert das Eastern Band (Uruguay) und den Annex zu Brasilien.
1822 - Iturbide führt den siegreichen Aufstand an und wird Kaiser unter dem Namen Augustinus I. Bolivar befreit Ecuador.
1823 - Abdankung von Augustin I. | Monroe-Doktrin in den Vereinigten Staaten Trennung der Vereinigten Provinzen von Zentralamerika von Mexiko.
1824 - Sieg von General Sucre in der Schlacht von Ayacucho, der zur endgültigen Befreiung Perus führte Iturbide kehrt nach einer Reise nach Italien nach Mexiko zurück, wo er festgenommen und erschossen wird.
1825 - Unabhängigkeit von Oberperu (Bolivien) | Revolte der Eastern Band, die dazu neigt, sich vom brasilianischen Reich zu trennen.
1828 - Uruguay erlangt seine Unabhängigkeit.
1830 - Vertreibung und Tod von Bolivar.
1833 - Falklandinseln werden von England besetzt.
1834 - Argentinien unter der Diktatur von Roses.
1839 - Aufteilung der Provinzen Mittelamerikas in fünf Republiken: Costa Rica, Guatemala, Honduras, San Salvador und Nicaragua.
1845 - Krieg um den Besitz der Gebiete von Texas (USA und Mexiko).
1848 - Nach dem Vertrag von Guadeloupe annektieren die Vereinigten Staaten die Gebiete Texas, Kalifornien, Arizona und New Mexico an ihre Gebiete und zahlen eine geringe Entschädigung.
1851 - Brasilien und Urquiza im Bündnis.
1852 - Die Diktatur der Rosen geht zu Ende.
1861 - Der Sezessionskrieg in den Vereinigten Staaten beginnt.
1863 - Der französische General Forey zieht siegreich in die mexikanische Hauptstadt ein.
1864 - Maximilian wird Kaiser von Mexiko Brasilianische Intervention in Uruguay Beginn des Paraguay-Krieges.
1865 - Ende des Bürgerkriegs in den Vereinigten Staaten. North Victoria. Präsident Lincoln wird ermordet.
1867 - Abzug der französischen Truppen aus Mexiko durch Napoleon III. Auf Verlangen der Vereinigten Staaten. Kaiser Maximilian erschoss, dem militärische Mittel fehlten. Benito Juárez steigt wieder an die Macht | Russland verkauft Alaska-Territorium an USA Kanadas Autonomie von England.
1870 - Der Paraguay-Krieg endet mit dem Sieg der Alliierten (Argentinien, Brasilien und Uruguay).
1876 ​​- Wegen der Antofagasta Salitaria erklärt Chile Peru und Bolivien den Krieg.
1883 - Chile geht als Sieger aus dem Krieg gegen Bolivien und Peru hervor. Bolivien verliert damit die Pazifikküste.
1885 - Die kanadische Transkontinentalbahn von Halifax nach Vancouver wird eröffnet.
1888 - Präsidentschaft von Mexiko wird von Porfírio Díaz.
1895 - Separatistische Revolution in Kuba.
1898 - Hawaii zieht in US-Gebiete um: US-Besetzung in Puerto Rico, Kuba, den Philippinen, Guam und Marianen.
1903 - US-amerikanischer Aufstand zur Kontrolle des Panamakanals | Gründung der Republik Panama
1906 - In San Francisco, Kalifornien, eines der größten Erdbeben seiner Geschichte.
1914 - Eröffnung des Panamakanals.
1917 - Einzug der Vereinigten Staaten in den Ersten Weltkrieg
1918 - Die Vereinigten Staaten gewinnen den Krieg.
1930 - In Argentinien bricht die Revolution aus.
1932 - Roosevelt Präsidentschaft in den Vereinigten Staaten, mit der New Deal und die Politik der guten Nachbarn.
1941 - Japanischer Angriff auf Pearl Harbor, Hawaii und späterer Eintritt der Vereinigten Staaten in den Zweiten Weltkrieg.
1942 - Amerikanische Kanzler bei einer Konferenz in Rio de Janeiro.
1945 - Amerikanischer Sieg und Verbündeter im Zweiten Weltkrieg.


Video: Ten Minute History - The Early British Empire Short Documentary (Kann 2021).